20.05.2021 » TTW “Wheels of Fortune” 

Das TTW Team als Veranstalter des Wheels of Fortune Rennen hat am 12. Mai den Austragungsort und die teilnehmenden Fahrzeuge ausgelost. An den Start gingen 14 Teams mit je zwei Fahrer*innen die ihre entsprechenden Fahrzeuge über einen Zufallsgenerator zugeteilt bekommen haben.

Als Veranstaltungsort wurde der Red Bull Ring in österreich ausgelost. Dort wurde am 12. Mai nach einem 30 Minütigem Training das Qualifikationsrennen gestartet. In den angesetzten 10 Minuten hatte jedes Team die Chance die besten Startplätze für sich heraus zufahren.

Logseit und Rolaf Rasch fuhre bei dieser Veranstaltung noch unter dem Team pseudonym “nonamecrew” ihre ersten gemeinsamen Runden. Als Einsatzfahrzeug wurde ihnen der Mercedes AMG GT3 zugelost, mit denen die beiden Fahrer das Qualifying und Rennen bestreiten mussten. 

Auf Platz 14 gestartet gingen Logseit und Rolaf Rasch am 20.05.21 in das Rennen. Vor ihnen befanden sich viele Rennrunden die zu absolvieren waren. Kein leichtes Unterfangen, denn bei dieser Veranstaltung waren jede Menge Topfahrer aus der Szene vertreten. 

Während Rolaf Rasch sich mit der Boxenstrategie verzockt hat und einige Fahrfehler ausbügeln musste, lief es hingegen bei Logseit gut. Vom Start weg konnte er sich bis auf Platz 8 vorkämpfen. Dort musste er diesen Platz mehrfach verteidigen. Am Ende konnte der racemonkeys Fahrer noch einen weiteren Platz gut machen, so dass er auf dem siebten Platz liegend ins Ziel kam. Rolaf Rasch beendete das Rennen auf dem 14. Platz, was zur folge hatte dass die beiden in der Teamwertung mit dem 13. Platz die Veranstaltung beendeten.

 

Veranstaltung: 20.05.2021 | TTW “Wheels of Fortune”