05.02.2022 » 4h Endurance Series Pokal für die racemonkeys

Mit großer Freude und voller Stolz konnte Rolaf_Rasch im Namen der racemonkeys den Pokal für Platz 6 in der 1. Saison der aWL 4h Endurance powered by Best Position Racing von der Rennleitung BPR-Sir_Arten persönlich in Empfang nehmen.

Spannende vier Langstrecken Rennen wurden von Best Position Racing im Rahmen der afterWork Racing League durchgeführt. Und am Ende der ersten Saison konnten sich die racemonkeys über einen 6. Platz freuen.

BPR-Sir_Arten ist nicht nur Mitorganisator und Mitglied in der Rennleitung der 4h Endurance-Series, sondern auch Teamleader des Best Position Racing Team. Beide Teamchef hatten bei der Preisübergabe auch noch Zeit für ein interessantes Benzin Gespräch.

In dem über einstündigem persönlichem Treffen der beiden Teamchefs lies BPR-Sir_Arten auf die Frage von Rolaf_Rasch hin “ob es mit der aWL 4h Endurance Series powered by Best Position Racing weitergeht “ durchblicken das die Organisatoren derzeit noch in der Nacharbeitung des vergangenen Rennen sind und aber auch schon Gespräche mit der afterWork Racing League führen für die Fortsetzung der erfolgreichen Langstreckenserie.

Fans, Teams und Fahrer dürfen daher gespannt sein und sich auf weitere Langstreckenrennen in der aWL freuen. Rolaf_Rasch konnte BPR-Sir_Arten auf jeden Fall mit auf dem Weg geben das die racemonkeys auch weiterhin auf diese Rennen hin fiebern und wieder mit von der Partie sind wenn es heißt “aWL 4h Endurance Season 2”.

Rolaf_Rasch der den Pokal nebst Urkunde für die racemonkeys in Empfang genommen hat war sichtlich gerührt und ist sehr stolz auf die racemonkeys. Einen großen Dank geht daher an die gesamte Crew und alle Partner der racemonkeys. Denn ohne die Motivationsunterstützung von PENTHOUSE Deutschland und jetzt neu OCTANO Energie Drinks wäre vieles nicht möglich gewesen. Ebenso geht ein Riesen Dankeschön an das afterWork Motorsport Team für den erstklassigen Support.

Aber neben den Partnern und Support gehören auch qualifizierte, sowie Ehrgeizgetriebene Fahrer dazu um erfolgreich zu sein. Daher geht der größte Dank und Anerkennung an die Gastfahrer die das Team der racemonkeys in den letzten vier 4 Stunden Rennen tatkräftig unterstützt haben.

Herzlichen Dank an:

Sascha_8791, RTP-Mickey-Finn (Racingteam Peter), aWM-Wayne (afterWork Motorsport), Beckbechhofen, TSR-Quicksilver (Team Silverhawk Racing), Jacke21 (Team Silverhawk Racing), TRR-Specter (THE Roadrunners) und aWM-Dutchmaaan (afterWork Motorsport) Ohne deren tatkräftigen Einsätzen wäre all dieses nicht Möglich gewesen.

Partner & Sponsoren

afterWork Motorsport
PENTHOUSE - Magazin für Männer
■blickfang-studio.de
OCTANO Energy Drink
Kirch & Schulze GbR - simteile24.de